Optimale Schmierung und Reinigung

Genol bietet passende Produkte zur Reinigung und Schmierung an.

Genol Multiöl

© RWA © RWA © RWA
© RWA
Rostlöser, Schmiermittel, Kontaktspray, Korrosionsschutz und Reiniger in einem - das Genol Multiöl ist vielseitig einsetzbar:
  • Befreit Felgen am Auto oder Motorrad von Schmutz und Teer.
  • Schmiert Fahrradketten und Zahnräder.
  • Schützt Gartengeräte vor Korrosion.
  • Ist silikon- und harzfrei und daher auch für Schließanlagen geeignet.
  • Im Industriebereich werden Werkzeuge gegen Korrosion geschützt.
Anwendung: Der Untergrund sollte grob vorgereinigt sein. Alte Schmiermittelrückstände müssen entfernt werden. Den Behälter vor der Verarbeitung intensiv schütteln. Die zu bearbeitenden Teile aus circa 20 Zentimeter Entfernung einsprühen und einwirken lassen.

Genol Rostlöser

© RWA © RWA © RWA
© RWA
Der Rostlöser-Spray enthält MoS2 (Molybdändisulfid). Das verbessert die Schmiereigenschaften und weist einen kleinen Reibungskoeffizienten auf. Der Rostlöser-Spray wird überwiegend bei Reparaturarbeiten verwendet, um festsitzende Schrauben und korrodierte Metallverbindungen zu lösen. Der Zusatz von MoS2 ermöglicht ein späteres leichtes Demontieren von Verbindungen und verhindert das so genannte Festfressen.

Anwendung: Die zu lösende Verbindung muss grob gereinigt werden. Loser Rost sollte mit der Drahtbürste entfernt werden. Vor der Anwendung den Behälter schütteln. Aus einer Entfernung von circa 20 Zentimeter den Rostlöser aufsprühen und einige Minuten einwirken lassen. Danach kann die behandelte Verbindung gelöst werden. Bei stark korrodierten Verbindungen muss der Vorgang wiederholt werden.

Genol Bremsenreiniger

© RWA © RWA © RWA
© RWA
Der Genol Bremsenreiniger ist ein hochwirksames Reinigungsmittel. Es wird bei Verunreinigungen mit Öl, Fett und Bremsenabrieb verwendet. Die Wirkstoffkombination besteht aus einem Gemisch von Spezialbenzin und Aceton (Fettlöser). Der Genol Bremsenreiniger wird im PKW- und Nutzfahrzeugbereich eingesetzt. Das Produkt ist nicht korrosiv und greift Gummi- und Kunststoffteile nicht an.

Anwendung: Die zu reinigenden Teile von groben Verunreinigungen befreien, einsprühen und mit einem sauberen Lappen nachreinigen. Da der Bremsenreiniger brennbar ist, sollten Sie sorgfältig damit umgehen. Produktreste müssen unbedingt sachgerecht entsorgt werden.

Genol Sprühfett

© RWA © RWA © RWA
© RWA
Das Genol Sprühfett verfügt über sehr gute Kriecheigenschaften. Somit können auch schwer zugängliche Schmierstellen erreicht werden.

Dieser Schmierstoff wird hauptsächlich an offen laufenden Getrieben, wie zum Beispiel bei Zementmühlen, Krananlagen und Drehofen-Getrieben angewendet.

Anwendung: Vor der Anwendung ab dem hörbaren Klappern der Mischkugeln intensiv zwei Minuten schütteln. Mit einem Abstand von 20 cm das Produkt auftragen.



Weitere Anwendungsgebiete:
  • Schmierung von Ketten im Normal- und Hochtemperaturbereich bis +200 °C
  • Als Schmierung und Korrosionsschutz für Stahlseile, Spindeln, Zylinder und Antriebsaggregate
  • Für Kupplungs- und Bremsgestänge
  • Für Gelenke, Türaufhängungen und Scharniere
  • Für Federbeine, Pedale, Schiebedach und Sitzführungen.

Nähere Informationen zu den Genol-Produkten finden Sie unter www.genol.at.
Artikel drucken Artikel empfehlen