Der richtige Schutz für Ohren, Augen, Kopf und Atemwege

Bei der Arbeit sollte man die Sicherheit nicht auf die leichte Schulter nehmen. Die maßgeschneiderte „Persönliche Schutzausrüstung“ (PSA) sorgt für Ihren Schutz.

Laute Maschinen, Gase, Staub und ätzende Flüssigkeiten können schwerwiegende gesundheitliche Folgen nach sich ziehen. Darum ist es wichtig, nicht nur im beruflichen sondern auch im privaten Bereich, für einen zuverlässigen und dem Zweck angepassten Arbeitsschutz zu sorgen.

Gehörschutz

Gehörschutz Gehörschutz Gehörschutz
© Werksfoto
Im Jahr 2008 erkrankten in Österreich noch immer 935 Erwerbstätige an durch Lärm verursachter Schwerhörigkeit. Die Lärmschwerhörigkeit gehört damit zu den häufigsten arbeitsbedingten Gesundheitsschädigungen. Eine Zahl, die sich durch konsequentes Tragen von Gehörschutz verringern würde. Doch auch im privaten Bereich, in einer Umgebung mit einem hohen Schallpegel wie beim Arbeiten mit einer Kreissäge oder Bohrmaschine, sollte man sein Gehör schützen. Zum Beispiel mit dem Gehörschutz „Bilsom Leightning L1“, einem extrem komfortablen Kapselgehörschützer. Er eignet sich sehr gut für die Bereiche Landwirtschaft, Garten- und Forstwirtschaft.

Schutzbrille

Schutzbrille Uvex Schutzbrille Uvex Schutzbrille Uvex
© Werksfoto
Auch für die Augen besteht ein hohes Gefahrenpotenzial. Wenn beim Hantieren mit einem Winkelschleifer glühende Funken sprühen oder von einer Kreissäge Späne wegfliegen, sollten die Augen in Sicherheit sein. Hochwertige Schutzbrillen sorgen für optimalen Schutz und guten Durchblick. Brillen, wie die Uvex I-VO, schützen zuverlässig gegen mechanische, optische und chemische Gefährdungen bei Schleif-, Fräs-, Montage- und Laborarbeiten sowie Arbeiten im Freien. Der Komfort spielt bei Schutzbrillen eine große Rolle. Da Arbeitsschutzbrillen lange getragen werden, dürfen diese nicht rutschen und es darf nichts drücken.

Atemschutz

Atemschutzmaske Atemschutzmaske Atemschutzmaske
© Werksfoto
In der Landwirtschaft zählen Atemwegserkrankungen zu den häufigsten Berufskrankheiten. Schadstoffe in der Atemluft können zu Vergiftungen, Allergien und zu Krebserkrankungen führen. Um sich vor gesundheitsgefährdendem Staub oder Gasen zu schützen gibt es für das jeweilige Einsatzgebiet die richtige Atemschutzmaske. So schützt die Atemschutzmaske OX-ON MASK FFP1 vor weniger gesundheitsgefährdeten Staub, wie er oft bei land- und forstwirtschaftlicher Arbeit und bei industrieller Tätigkeit vorkommt. Bei der Auswahl der Atemschutzmaske sollte man sich beraten lassen bzw. sollte man die Sicherheitsratschläge in der Gebrauchsanweisung beachten.

Kopfschutz

Werkstoff Schutzhelm Werkstoff Schutzhelm Werkstoff Schutzhelm
© RWA
In der Arbeitswelt sind vielerorts Schutzhelme vorgeschrieben. Doch auch wenn keine gesetzliche Pflicht besteht, sollte man bei der Arbeit immer an einen Kopfschutz denken. Das Risiko einer Verletzung ist vielfältig. Kopfverletzungen können sehr leicht durch herabfallende, umfallende, wegfliegende Gegenstände oder durch pendelnde Lasten entstehen.
In Ihrem Lagerhaus können Sie aus einer großen Palette an Sicherheitsprodukten wählen. Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne.

Übrigens: Schutzausrüstung der Marke Werkstoff ist nur im Lagerhaus erhältlich.
Artikel drucken Artikel empfehlen